[Montag, 02. September 2019 20:39]
(0 Stimmen)
Zu den Favoriten hinzufügen

RP-online 02.09.2019

Im Kreis Viersen steigen seit Jahren die Hinweise auf Kindeswohlgefährdungen. Die Stadtverwaltung ruft jetzt alle Institutionen an einen Tisch. Das Echo ist gigantisch — gut 200 Leute nehmen an dem Treffen teil. Das EvR ist vertreten durch Herrn Kels, Frau Kozian und Frau Dr. Windhövel. 

 

RP-online 06.09.2019

Mehr als 200 Frauen und Männer aus ganz verschiedenen Bereichen besuchten die Viersener „Werkstatt Kindeswohl“. Erzählten, wo der Schuh drückt. Und entwickelten eine ziemlich charmante Idee.

 

 

 

 

moodleinstagram