Erasmus-Symphoniker

 


 

Orchesterprobe

Dass ein Schulorchester über ein Vierteljahrhundert ohne Unterbrechung und ohne Einbrüche wirkt, ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit. Bereits 1990, also zwei Jahre vor der Gründung des Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasiums, von interessierten Schülerinnen und Schülern sowie Instrumentalisten aus dem Lehrerkollegium ins Leben gerufen, sind die Erasmus-Symphoniker längst über ihre Rolle als „Haus-Musiker“ des Viersener Gymnasiums hinausgewachsen. Sie gestalten nicht nur interne Feierlichkeiten wie die Abitur-Entlassfeier oder die Begrüßung der neuen Sextaner, sondern sind immer wieder gern gesehene Gäste im kulturellen Leben der Stadt und des Kreises. So präsentiert das Orchester einmal im Jahr ein großes Sinfoniekonzert, lädt die umliegenden Grundschulen zu einem gemeinsamen Weihnachtskonzert ein, umrahmt musikalisch den jährlich stattfindenden Shoa-Gedenkgottesdienst in St. Remigius oder eröffnet in der Viersener Festhalle die Billard-WM. Das Repertoire umfasst sowohl klassische Werke der Sinfonik und Filmmusik als auch Orchester-Arrangements von Rock- und Pop-Klassikern. Crossover-Projekte, wie eine Swing-Gala oder das Pop-Event „Showtime“, in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Ensembles der Viersener Kreismusikschule, runden die musikalische Tätigkeit des Sinfonieorchesters ab. 

 

Unter der Leitung von Herrn Marcel Otto finden sich jede Woche Samstag finden sich von 10.00h bis 12.00h ca. 50 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und einige Lehrer zu einer zweistündigen Probe zusammen. Der Schwerpunkt liegt auf Klassik und Spätromantik.

Die Erasmus-Symphoniker nahmen mit Erfolg an Begegnungen von Jugendorchestern teil, nämlich

  • an der Landesbegegnung von Jugendorchestern und -ensembles aus NRW in Köln
  • am europäischen Musikfestival in Neerpelt (Belgien), zu dem Jugendorchester aus ganz Europa angereist waren

 
Konzerte

Besondere Höhepunkte liefern die Konzerte im Hohen Dom zu Aachen. Seit 1992 finden sie beinahe jährlich statt und haben wegen ihrer positiven Resonanz zu einem großen Bekanntheitsgrad des Schulorchesters über die Stadtgrenzen Viersens hinaus beigetragen.
  

CDs

Die Erasmus - Symphoniker haben 1997  ("Ein Spaziergang durch die Klassik") und 1999 ("Klassik hören") unter der Leitung von Dr. Andreas Schneider jeweils eine CD produziert, die stets großen Anklang fand.

 
Orchesterfahrten

Die Erasmus - Symphoniker fahren jährlich im Januar zu einer Orchesterfreizeit für eine Woche ins Jugendgästehaus Oberwesel am Rhein. Dort wird intensiv an neuen Stücken gearbeitet, nämlich in Einzelproben der Orchesterstimmen (1. Geige, 2. Geige, etc.). Die Fahrt gilt auch als Dankeschön an alle Mitglieder und wird als Schulveranstaltung unterstützt.

Die Erasmus - Symphoniker begrüßen ausdrücklich jeden Neuzugang, auch außerhalb Viersens!
 

» Programmbeispiel des 18. Jahreskonzertes am 27.02.2008

» Im Mai 2015 war der bekannte Cellist Alban Gerhardt zu Gast am EvR. Das Interview mit dem Künstler finden Sie / findet Ihr hier.