Jul
15
15.07.2019 - 27.08.2019
Sommerferien
Jul
22
22.07.2019 - 28.07.2019
B-Woche
Jul
29
29.07.2019 - 04.08.2019
A-Woche
Aug
5
05.08.2019 - 11.08.2019
B-Woche
Aug
12
12.08.2019 - 18.08.2019
A-Woche
Ferien

Schöne Ferien

 

Das gesamte Team des EvR wünscht allen SCHÖNE und ERHOLSAME Sommerferien!

Wir freuen uns auf das Wiedersehen am 28. August!

freudentanz

 

 

Grünes Licht für Bienen

Votet für die 7a

 

Wir, die Klasse 7a, haben dieses Jahr an dem Wettbewerb "GRÜNES LICHT FÜR BIENEN" teilgenommen. Dafür sollte man Fotos von bienenfreundlichen Pflanzen auf Instagram posten und es haben ungefähr 200 Klassen dabei mitgemacht. Wir sind unter den Top 10 und somit im Finale!
Ihr könnt vom 08.07. bis Ende August für uns abstimmen. Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn Ihr für uns voten würdet und uns somit bei dem Projekt unterstützen würdet.
 
JEDE STIMME ZÄHLT!!!
 
Hier könnt Ihr abstimmen:
Unser Account: grueneslichtfuerbienen_07a
Mensaplan

Mensaplan

Erasmus am Mittag

EaM logo

Profilkonzept

Profil

EvR-Newsletter

Newsletter-Anmeldung

 

Als Lehrkraft, Schüler(in) oder Elternteil, als Kooperationspartner, Freund und Förderer unserer Schule, als Ehemalige(r) oder Aktive(r) sind Sie Teil von Geschichte, Gegenwart und Zukunft unseres Gymnasiums. Vielleicht möchten Sie aber auch aus anderen Gründen den Kontakt zu "Ihrer" Schule halten und aktuelle Informationen rund um das EvR erhalten.

Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.

» Anmeldung

Berufsberatung


Klasse 8

Vorstellung des Berufsberatungskonzeptes auf den Elternpflegschaftssitzungen

  • Präsentation erfolgt durch Stubos (= Studien- und Berufskoordinatoren)

Portfolio

  • Berufswahlpass (aus Landesmittel)
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass im Politikunterricht
  • Verwaltung durch die Stubos im Berufsberatungsraum

Potenzialanalyse mit außerschulischen Experten

  • außerschulische Träger führen diese durch (z.B. BZB Krefeld)
  • Vor- und Nachbereitung im Politikunterricht

Erkundung von bis zu drei Berufsfeldern

  • Erkundung erfolgt bei regional ansässigen Unternehmen oder beim Berufskolleg
  • kombiniert mit Girls/Boysday (verpflichtend für alle 8. Klassen)
  • ein bis zwei weitere Tage oder verschiedene Nachmittage (mindestens 8 Std./Berufsfeld); Alternativvorschlag: Verlegung eines Erkundungstages in die 9 im Kontext mit dem Besuch des BIZ
  • Vor- und Nachbereitung im Politikunterricht

 

Klasse 9

Besuch des BIZ mit dem Klassenlehrer

  • Vorbereitung, Auswertung und Portfolioarbeit mit dem Klassenlehrer und den Stubos (1-2 Unterrichtsstunden)

Bewerbungstraining im Fach Deutsch

Bewerbungstraining durch die Barmer

  • (Dauer: 120 Min.; 3./4. Woche nach den Sommerferien
  • Koordination durch Stubos

individuelle Berufsberatung durch BA

  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass
  • Koordiniert durch Stubos

ggf. koordinierte Übergangsgestaltung mit Anschlussvereinbarung (Einzelgespräch mit dem Stubo bei Schulwechsel nach der Sek I)

ggf. eine eintägige Berufsfelderkundung

 

Stufe 10 (EF)

Zweiwöchige BOW

  • Vorbereitung, Durchführung Auswertung, Bericht (Betreuung durch Fachlehrer)
  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass (Koordiniert durch Stubos)

individuelle Berufsberatung durch BA

  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass
  • Koordiniert durch Stubos

ggf. koordinierte Übergangsgestaltung mit Anschlussvereinbarung (Einzelgespräch mit dem Stubo bei Schulwechsel nach der EF)


Stufe 11 (Q1)

individuelle Berufsberatung durch BA

  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass (Koordiniert durch Stubos)

Allgemeine Beratungsveranstaltung der BA („Abitur – was dann“)

  • parallel zur 1. Zeugniskonferenz (Dauer: 2 Stunden)
  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass
  • Koordiniert durch Stubos

ggf. Berufsfeldspezifische Beratung durch BA

  • parallel zur 2. Zeugniskonferenz (Dauer: 2 Stunden)
  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass
  • Koordiniert durch Stubos

Besuch der Messe „Vocatium-Rheinland“

  • Vorbereitung, Durchführung, Auswertung durch Veranstalter und Stubo
  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass (Koordiniert durch Stubos)

ggf. Assessmentcenter Barmer

  • Dauer: 120 Min; vor den Sommerferien
  • Koordination durch die Stubos

ggf. koordinierte Übergangsgestaltung mit Anschlussvereinbarung (Einzelgespräch mit dem Stubo bei Schulwechsel nach der Q1)

  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass
  • Koordiniert durch Stubos

 

Stufe 12 (Q2)

individuelle Berufsberatung durch BA

  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass

  • Koordiniert durch Stubos

ggf. koordinierte Übergangsgestaltung mit Anschlussvereinbarung (Einzelgespräch mit dem Stubo vor dem Schulabgang)

  • Sicherung der Ergebnisse im Berufswahlpass

  • Koordiniert durch Stubos

 

 

Einrichtung eines Berufsorientierungsbüros (BOB)

feste Öffnungszeiten

  • Sprechstunden der Stubos (je 1 Std. + Pause/ Woche)

Koordinationspunkt

  • Nutzung des Unter- und Mittelstufenkoordinatoren-Raumes oder. SV-Büros

  • Internetzugang

  • individuelle Kurzberatung durch Stubo (Schulabschlüsse, außerschulische Beratungseinrichtungen, Internetrecherche unterstützen etc.)

  • Besprechungsraum mit außerschulischen Partner und Eltern

 

Sonstige Aktivitäten

  •  „Fit for life“ durch die Sparda Bank

Ansprechpartner / Stubos:Herr Dufke Herr Dufke und Herr Wolters

 

 

 

facebook                  instagram